BUNDjugend  

“Mach’s doch selbst!” Do-it-yourself-Wochenende für eine nachhaltige Welt

Datum: 22.06.2018 - 24.06.2018, Anreise Freitag: 17:00 / Abreise Sonntag: 15:00
Ort: Freies Tagungshaus Eine-Welt-Werkstatt, Barnstorf
Adresse: Oskar-Romero-Str./Bahnhofstr. 16, 49406 Barnstorf
Zielgruppe: 16-27 Jahre
Preis: Auf Spendenbasis, ggf. Materialkosten ca. 10-20 EUR

ANMELDESCHLUSS: 18. Juni 2018

Wenn wir etwas selbst herstellen, hat das eine viel größere Bedeutung für uns, als etwas, das wir einfach nur mal auf die Schnelle einkaufen. Statt Kaufrausch und Konsumwahn besinnen wir uns ein Wochenende lang auf unsere Kreativität und die Schöpfungskraft unserer eigenen Hände.

Wir kaufen nicht den Müll von morgen, wir verwenden den Müll von gestern, um schöne, neue Gegenstände herzustellen. Wir backen selbst und probieren leckere, vegane Rezepte aus.

Ein Wochenende lang bauen, basteln, rühren, schneiden, schnippeln … und ökologische Alternativen leben!

Wir lernen voneinander! Jede*r kann einen Workshop anbieten oder anderen zeigen, wie etwas geht.

 

Workshops:

Natürliche Körperpflegeprodukte selbst herstellen

  • Meeressalz-Körperpeeling
  • Zahnpasta mit Kokosöl
  • Duschgel
  • Trockenshampoo
  • Augenringtinktur
  • Badekugeln mit Blütenblättern
  • Kokosöl-Creme-Deo

Upcycling

  • Notizbücher und Briefumschläge aus alten Plakaten und Zeitschriften
  • Portemonaies aus Tetra Paks
  • Alte Landkarten upcyceln
  • Kronkorken upcyceln (Schmuck, Magnetwand)
  • Pinwand aus Weinkorken
  • Teppiche aus Stoffresten

Einen Fahrrad-Mixer bauen

  • Ja, genau, wir bauen einen alten Standmixer um, sodass man ihn mit einem Fahrrad betreiben kann! Und dann machen wir Smoothieeees!

Zusammen kochen (und futtern!)

  • Vegan kochen
  • Brot mit Sauerteig selbst backen
  • Lagerfeuer mit Stockbrot

Der Teilnahmebeitrag ist auf Spendenbasis. Eventuell kommen noch Materialkosten in Workshops dazu, in denen wir mit neu gekauftem Material arbeiten (z.B. bei Körperpflegeprodukten). Aber das ist komplett freiwillig und du kannst natürlich alles, was du selbst hergestellt hast, mit nach Hause nehmen.