BUNDjugend  

Landesvorstand

Hallo liebe Aktive und Interessierte,

im November 2020 wurden wir – Milla, Freddy, Jones, Jörn, Lukas, Martin und Sophie – bei der Landesjugendversammlung gewählt, um für das nächste Jahr den Landesvorstand (LaVo) der BUNDjugend Niedersachsen zu stellen.

Freddy, Milla, Jörn, Martin, Lukas, Jones und Sophie (Azra 2020).

 

Was macht der Landesvorstand?

Der LaVo der BUNDjugend Niedersachsen sieht seine Aufgabe darin, die verschiedenen Gruppen der BUNDjugend Niedersachsen zu vernetzen und zu unterstützen. Neben Unterstützung bereits gegründeter Gruppen, gehört dazu auch eine Art “Gründungshilfe” für neue Gruppen, die erst noch entstehen wollen. Wir stehen in Kontakt zu den anderen Landesvorständen der BUNDjugend Deutschland und stellen eine Anlaufstelle für eure Interessen sowie ein Bindeglied zum BUND Niedersachsen dar. Der LaVo arbeitet folglich überwiegend strukturell-organisatorisch, kann aber auch inhaltlich aktiv werden. Wir planen dazu Themen-Wochenenden mit Workshops, fahren (oft gemeinsam) mit unseren Ortsgruppen zu Aktionen und Demos. Auch gestalterisch kann man sich bei uns aktiv ausleben: Die Erstellung von Bannern, Flyern, Postkarten und Werbeplakaten kann auch ein Teil unserer Arbeit im LaVo sein. Schlussendlich steht und fällt der LaVo mit seinen Mitgliedern. Wir alle wollen uns für eine Nachhaltige Entwicklung in Niedersachsen einsetzen.

Die Mitglieder des Landesvorstands:

Heyo du! Ich bin Freddy (Friederike) und 21 Jahre gibt es mich schon. Durch JANUN bin ich 2018 zur BUNDjugend gekommen und seitdem im Vorstand und war in der Ortsgruppe Hannover aktiv, und nun bald in der Ortsgruppe Lüneburg! Ich engagiere mich bei der BUNDjugend, da ich hier den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit anpacken kann und nicht nur darüber rede. Es ist wundertoll mit Gleichgesinnten Projekte zu starten und selbst durch die Vernetzung noch so viel dazuzulernen und mit anderen einen Raum für kreativen Umweltschutz/-bildung zu schaffen.
Diesen Themen schenke ich zur Zeit viele meiner Gedanken: Mobilität, Wegwerfgesellschaft (z.B. bei Lebensmittelunternehmen), Feminismus, Selbstbestimmung, unreflektierter Konsum im Alltag.

 

Hey! Ich heiße Jones, bin 21 Jahre alt, studiere Energie- und Umwelttechnik im ersten Fachsemester in Hamburg-Harburg und bin neu im Landesvorstand. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich schon immer intensiver mit dem Erhalt der Umwelt und dem Klimaschutz.Daher bin ich letzten Endes zum BUND bzw. zur BUNDjugend gekommen. Da ich mich in Zukunft mehr engagieren möchte, freue ich mich riesig im Vorstand mit dabei zu sein und mitzumachen. Mein Steckenpferd ist die Energiewende und wie sie technisch umsetzbar ist. Weitere Themen die mich sehr interessieren und die ich verfolge sind: Verkehrswende, Nahrungsmittelproduktion, Recycling und Klimakrise.

 

Hey! Ich heiße Jörn, bin 22 Jahre alt und studiere derzeit Geographie in Göttingen. Während meines FÖJs bin ich auf die BUNDjugend aufmerksam geworden und bin seither leidenschaftlich bei sämtlichen Aktionen und Projekten dabei. Die BUNDjugend erlebe ich als eine Gemeinschaft vieler motivierter, junger Menschen, mit denen ich durch kreativen Protest politisch für gesellschaftliche und umweltschutzrelevante Themen aktiv werden kann. Gemeinsam können wir die Erde retten und uns für das einsetzen, was uns am Herzen liegt! Daher freue ich mich nun als Mitglied im Landesvorstand und Vertreter im Bundesjugendrat mitzuwirken zu dürfen. Inhaltlich beschäftige ich mich vor allem mit praktischem Naturschutz, Umweltbildung, Müllvermeidung und Solidarität. Für das BUNDjugend Partizipationsprojekt „Stadt, Land im Fluss!“ bin ich zudem als Regionalkoordinator für Aktionen in Süd-Niedersachsen zuständig. Persönlich bin ich auch unter joern@bundjugend-niedersachsen.de für Fragen oder sonstige Anregungen erreichbar. Schreibt mir gerne!

 

Hallo ich bin Lukas, 22 Jahre alt und Studiere Energietechnik im 7. Semester in Hannover. Umwelt und Klima haben mich schon immer interessiert und seit 2018 bin ich nun im Landesvorstand und in der Ortsgruppe Hannover. Außerdem darf ich die BUNDjugend im Vorstand des BUND-Landesverbands Niedersachsen vertreten. Mein Schwerpunktthema ist die Energiewende und Sektorenkopplung. In der letzten Zeit beschäftige ich mich auch mit der Frage, wie wir unsere “Öko-Blase” verlassen können und habe mir daher zum Ziel gesetzt, die BUNDjugend auch mit anderen Organisationen und Unternehmen zu vernetzen, voneinander zu lernen und Lösungen im Dialog zu finden. Akzeptanz kann man nicht einfach so schaffen, sie muss entstehen. Und um den globalen Wandel aktiv mitzugestalten, braucht es alle. Kontakt: lukas@bundjugend-niedersachsen.de

 

Einen wunderbaren Tag dir! Ich bin Martin, 19 Jahre alt, wohnhaft in der Wedemark bei Hannover und befinde mich in meinem letzten Schuljahr. Während ich mich umfassend über Klima- und Umweltfragen informiert habe, entschloss ich, mich unbedingt in diesen Prolemfeldern engagieren zu wollen. So bin ich zur Ortsgruppe nach Hannover gekommen. Die Arbeit dort bereitet mir sehr viel Spaß. Deshalb, und wegen der tollen Menschen und des hohen Flauschfaktors bei der BUNDjugend, wollte ich mein Engagement vertiefen und freue mich, nun auch im Landesvorstand aktiv zu sein. Folgende Themen sind in der vergangenen Zeit zu meinen Steckenpferden geworden: Klimagerechtigkeit, Postwachstum, Postkolonialismus, Klimaklagen sowie Klimawandel und Menschenrechte. Schreibt mir gerne hier: martin@bundjugend-niedersachsen.de – Klimafreundliche Grüße!

 

Hey! Ich bin Milla, 20 Jahre alt und studiere im dritten Semester Umweltwissenschaften in Lüneburg. Anfang 2018 bin ich bei der BUNDjugend Hannover aktiv geworden und hab die tollen aktiven Menschen in Niedersachsen lieb gewonnen. Im Rahmen meines dreimonatigen Praktikums im Landesbüro durfte ich auch schon in die Arbeit des vorherigen Landesvorstands reinschauen und hab entdeckt, dass mir die Arbeit sehr viel Spaß macht.
Die BUNDjugend ist ein toller Ort um mit anderen engagierten jungen Menschen kreative Projekte rund um Umweltschutz umzusetzen. Besonders durch das letzte Jahr, in der die Umweltbewegung wieder mächtig Fahrt aufgenommen hat, habe ich gemerkt wie erfüllend und wichtig politischer Aktivismus ist. Ich freue mich als neues Mitglied im Landesvorstand weiter aktiv zu bleiben und die BUNDjugend in Niedersachsen vielfältig zu unterstützen und mitzuwirken. Themen, die mir besonders am Herzen liegen, sind Klimaschutz, politische Partizipation, Demokratie und Suffizienz – Kontakt: milla@bundjugend-niedersachsen.de

 

Moin! Ich heiße Sophie und bin 24 Jahre alt. Aktuell bin ich FÖJlerin beim Verein transfer – Netzwerk nachhaltige Zukunft e.V. in Oldenburg und schließe hier außerdem mein Studium im Fach Umweltwissenschaften ab. Schon während meiner Schulzeit habe ich mit der lokalen Greenpeace-Gruppe in der Fußgängerzone mit Aktionen auf Umweltthemen aufmerksam gemacht.  Mir brachte es immer viel Spaß mich in meiner Heimatstadt Wilhelmshaven in verschiedenen Umweltgruppen zu engagieren, wie z.B. in der Gruppe Grüncool. Zu der BUNDjugend bin ich 2019 durch ein Praktikum bei der BUND-Kreisgruppe in Wilhelmshaven gekommen.  Ich freue mich sehr darüber mich im Vorstand der BUNDjugend Niedersachsen einbringen zu dürfen, von der Zusammenarbeit zu lernen, viele neue nette Leute kennenzulernen und Projekte mit zu organisieren. 

 

Wann trifft sich der Landesvorstand?

Unsere Vorstands-Treffen sind öffentlich und finden ca. einmal im Monat (aktuell digital) statt. Wendet euch gerne für Termine und genauere Informationen an uns. Erreichen könnt ihr uns über unsere E-Mail-Adresse: vorstand@bundjugend-niedersachsen.de.

 

Der Landesvorstand 2019/20


v.l.n.r. Milla, Freddy, Lukas, Lilian, Kira und Jörn (Ranke 2019).

 

Der Landesvorstand 2018/19

v.l.n.r. Malina, Julia, Kira, Jörn, Lukas, Andrea und Freddy (Ranke 2018).

 

Die Landesjugendleitung 2017/18

v.l.n.r. Christin, Denise, Leonie, Julian und Kira (Ranke 2017).