BUNDjugend  

How To. Anleitungen zum Weltverschönern

Einen Kleidertauschmarkt organisieren, einen Parkplatz besetzen, eine Totholzpyramide aufbauen… Unsere Aktiven haben schon viele Aktionen in die Tat umgesetzt und teilen hier ihre Erfahrungen mit euch. Lass sich von ihren Ideen und Tipps inspirieren!

Du hast Lust, selbst eine Aktion bei dir vor Ort umzusetzen und wünschst dir Unterstützung und/oder brauchst eine Finanzierung? Das können wir dir im Rahmen unseres Jugend-Empowerment-Projektes „Stadt, Land im Fluss“ ermöglichen. Klingt interessant? Melde dich gern bei Corinna (corinna@bundjugend-niedersachsen.de), über unser Kontaktformular oder schreib uns auf Instagram (@bundjugend_niedersachsen).

Tipps und Ideen für Aktionen

 

Einen Parkplatz besetzen

Autos nehmen sehr viel öffentlichen Raum ein, schaden der Umwelt und stehen zudem 23 Stunden am Tag nur rum. Am dritten Freitag im September wird daher jedes Jahr der internationale „PARK(ing) Day“ veranstaltet. An diesem Tag werden Parkplätze temporär in etwas anderes verwandelt, z.B. eine gemütliche Chill-Ecke. In diesem How To geben euch Zoe und Romina ein paar Tipps, wie ihr bei euch eine Aktion zum PARK(ing) Day ins Leben rufen könnt. (Die Aktionsform könnt ihr natürlich auch an jedem anderen Tag des Jahres durchführen!)


Eine Demo organisieren

Ihr seht bei euch vor Ort oder allgemein gesellschaftlich einen Missstand? Ihr wollt darauf aufmerksam machen und für Verbesserungen auf die Straße gehen, wisst aber nicht wie ihr genau vorgehen sollt?
Dann seid ihr hier genau richtig! Auf dieser Seite haben wir wichtige Punkte aufgeführt, die ihr beachten und mitdenken solltet.


Kreative Ideenfindung

Ihr sucht eine coole Aktionsidee oder ein Thema oder Motto für eine Aktion? Auf Knopfdruck kreativ werden ist gar nicht so einfach. Leo stellt euch hier ein paar schöne Methoden vor, mit denen ihr die Kreativität in eurer Gruppe ankurbeln könnt.


Treffen und Aktionen corona-konform planen

Endlich wieder mit der Ortsgruppe zusammenkommen oder eine Aktion starten… doch was dürfen wir überhaupt und worauf müssen wir achten?
Simon und Corinna haben die wichtigsten Infos zusammengetragen!


Organisiere eine Müllsammel-Aktion

Bei der aktuell beliebten Aktivität dem Spazierengehen, fällt eines besonders häufig ins Auge: Müll. Ob Straßenwege, Parks oder Bushaltestellen, Müll ist überall zu finden. Müll gehört definitiv nicht in die Umwelt, sondern richtig entsorgt. Ein Weg, dem Müll den Kampf anzusagen, sind Müllsammelaktionen alleine oder in Gruppen.

Tamares hat ein paar gute Tipps!


Pflanze einen Baum

Bäume sind die Lunge der Erde, das ist allgemein bekannt. Aber Bäume tragen auch Blüten und Früchte, die Insekten und andere Lebewesen nähren. Außerdem bieten sie zahlreichen Vögeln, Käfern, Spinnen und auch Säugetieren ein zu Hause. Darum lasst uns die Bäume, die schon stehen, schützen und zusätzlich neue Bäume pflanzen! Aber wie?

Katharina hat eine Anleitung für euch!


Mache eine Kröten-Sammelaktion

Ihr habt schon einmal was vom „Amphibiensammeln“ gehört, könnt euch aber nichts darunter vorstellen? Ihr wollt sogar daran teilnehmen, wisst aber nicht wie? Dann seid ihr hier genau richtig!
Tamares war dabei!


Baue eine Totholzpyramide

Es ist noch eine ungenutzte Fläche im Garten oder es entsteht eine und ihr wollt dieses nutzen? Dann schafft einen Ort, der Atmosphäre und gleichzeitig neuen Lebensraum kreiert!
Christiane erklärt euch, wie es geht!


Organisiere eine Kleidertauschparty

Tauschen statt kaufen! Entkomme dem Konsumwahnsinn und schenke Kleidung ein zweites Leben. Geht auch corona-freundlich als Outdoor-Kleidertauschmarkt.
Zoe hat’s ausprobiert!

 

Weitere spannende Tipps – z.B. dazu, wie man insektenfreundlich gärtnern kann – findest du auch als Video beim BUND Niedersachsen!

 

Aktuelles zum Mitmachen beim How To. Anleitungen zum Weltverschönern