BUNDjugend  

Landesjugendversammlung

Da die BUNDjugend Niedersachsen einem Verein angehört, findet einmal jährlich die sogenannte Landesjugendversammlung statt.

Bei diesem Treffen gibt es Wahlen, bei denen alle, die Lust haben aktiver zu werden, sich für Posten aufstellen lassen können. Zum Beispiel wird ein Vorstand gewählt, dieser heißt Landesjugendleitung oder in Kurzform LaJuLei. Außerdem gibt es noch weitere Aufgaben, die man übernehmen kann, zum Beispiel kann man als Delegierte*r zu Treffen der Bundes-BUNDjugend fahren, oder zur Jahresvollversammlung des BUND Landesverband Niedersachsen e.V., die so ähnlich ist wie unsere Landesjugendversammlung.
Wenn gewünscht, gibt es auch Änderungen der Richtlinien, in denen verschiedene Regeln festgelegt sind, wie sich die BUNDjugend so verhält und versteht.

Jedes Mitglied der BUNDjugend kann auch Anträge stellen, die dann auf der Landesjugendversammlung diskutiert werden und über die abgestimmt wird. So kann es Anträge geben, die eine Position der BUNDjugend festlegen, beispielsweise zum Thema Gentechnik, oder auch Anträge, die fordern, dass es auf jedem BUNDjugend-Treffen für alle Freibier gibt. Ob die Anträge durchkommen, ist halt dann die Frage, aber plausibel dargelegt, sollte es klappen. Wenn dir also auffällt, dass dir irgendwas an den BUNDjugend-Richtlinien, oder den Positionen fehlt, zögere nicht, der LaJuLei Bescheid zu sagen, oder selbst einen Antrag zu schreiben. Die BUNDjugend wird schließlich von uns allen geformt.

Wann findet die Landesjugendversammlung statt?

Dieses Jahr findet die Landesjugendversammlung am 12. November 2016 statt und auch Du bist herzlich eingeladen! Weitere Informationen findest Du hier.

Termine zum Mitmachen beim Landesjugendversammlung