BUNDjugend  

BUNDjugend Hannover

Jugendliche und junge Erwachsene (14 – 27 Jahre) der Region Hannover finden in der BUNDjugend Raum, sich über ökologische Themen auszutauschen und sich zu vernetzen.

Die Ortsgruppe Hannover wurde im Frühjahr 2018 gegründet. Wir treffen uns seitdem regelmäßig zum veganen Kochen und zum Planen und Durchführen von umweltpolitischen Aktionen.

Mithilfe von Aktionen, Flashmobs und Demos bringen wir nämlich gerne zum Ausdruck, was uns sehr wichtig ist: Ein schneller Kohleausstieg, Vermeidung von Plastikmüll und vor allem Klimagerechtigkeit.

Dieses Jahr waren wir auch auf der Wir haben’s satt-Demo in Berlin, wo wir gemeinsam für eine ökologische und umweltverträgliche Landwirtschaft demonstriert haben. Außerdem veranstalten wir gerne DIY-Treffen, bei denen wir eigene Kosmetik herstellen, Marmelade einkochen, Upcycling machen und vieles mehr. Die BUNDjugend ist ein Platz, an dem wir uns gegenseitig dazu inspirieren nachhaltiger zu leben.

Mit Freude haben wir vergangenen Sommer bei der Silent Climate Parade des Jugendumweltnetzwerks JANUN mitgetanzt und so leise aber doch deutlich sichtbar gemacht, dass sich der Klimawandel ereignet. Außerdem haben wir uns im Rahmen des BUNDjugend-Projekts „Stadt, Land im Fluss“ mit dem Verein Hometown vernetzt. Darüber waren wir letzten Sommer auf Langeoog. Zuletzt haben wir ein regelmäßiges Nähcafé organisiert, bei dem wir Kleidung reparieren und Nähen lernen.

Ihr habt Lust, mal vorbeizuschauen oder an Aktionen teilzunehmen? Liebend gerne!

Derzeit treffen wir uns ca. alle zwei Wochen. Wenn du Interesse hast, mal bei uns reinzuschnuppern, melde dich gern: hannover@bundjugend-niedersachsen.de 😉

Und wir haben auch eine Facebook-Seite. Dort findet ihr Infos zu aktuellen Aktionen und so.