BUNDjugend  
Kleidertauschparty

“How to” Kleidertauschparty

Kleidertauschparty: Wie organisiere ich meine eigene?

Vielleicht hast du ja schonmal etwas über Kleidertauschpartys gehört. Wir haben am 22.Januar im Janun-Landesbüro in Hannover eine Kleidertauschparty veranstaltet.
Was das ist, warum man so etwas veranstalten sollte und was du für deine eigene Kleidertauschparty brauchst, erfährst du hier.

Wie der Name “Kleidertauschparty” schon sagt, wird bei dieser Veranstaltung Kleidung getauscht und gefeiert. Jede*r darf Klamotten mitbringen, welche einem nicht mehr passen oder gefallen und diese gegen Kleidung von anderen tauschen. Das Getausche ist ein Riesenspaß und mensch kann tolle Schätze finden, welche mensch in firsthand-Läden nicht so einfach finden kann. Dazu kommen viele weitere Vorteile:
Du sparst Geld, wirst ungenutzte Kleidung los und gewinnst dadurch Platz für neue (also gebrauchte, aber für dich neue) coole Kleidung. Zudem schonst du, durch den nicht vorhandenen Konsum – und die damit einhergehenden CO2-Emissionen – das Klima.

Wusstest du, dass 11 Kilogramm Treibhausgase pro ein Kilogramm Kleidung aufkommen? Krass oder?! Und von diesen produzierten Kleidungsstücken wird in Deutschland jedes sechste nie oder nur einmal getragen. Deswegen ist eine Kleidertauschparty eine super Gelegenheit, um diesen Kleidungsstücken eine Chance zugeben, öfter getragen zu werden.

Was brauchst du denn überhaupt um eine Kleidertauschparty zu organisieren?

  1. MOTIVATION und Lust um dad ganze zu organisieren und zu veranstalten
  2. Einen RAUM, welcher groß genug, für die Kleidung und die Menschen, ist.
  3. Gegenstände an denen ihr die Kleidung aufhängen könnt, zum Beispiel KLEIDERSTANGEN o.ä. Vielleicht kannst du dir bei einem fairen Geschäft, Kleiderstangen ausleihen oder du guckst, was du zuhause hast und zu einer Kleiderstange umfunktionieren kannst.
  4. KLEIDERBÜGEL
  5. MUSIK, die gute Stimmung macht. (Es gibt auch schon fertige Playlisten auf bekannten Musikstreamingplattformen)
  6. LICHTERKETTEN, SNACKS und GETRÄNKE können die Stimmung noch mehr aufpeppen.
  7. Das was dir persönlich noch fehlt. 🙂

Falls du noch Fragen hast oder Tipps brauchst, kannst du dich bei uns melden.
Falls du Bilder von deiner eigenen Party hochlädst, würden wir uns freuen, wenn du uns verlinkst, damit wir deine Bilder sehen und liken können. Viel Spaß und Erfolg bei der Planung!
Liebe Grüße,
Zoe ☺️