BUNDjugend  

Saatkugeln machen

Datum: 22.05.2022, 14:00 Uhr
Ort: BUNDjugend Niedersachsen, Hannover
Adresse: Goebenstraße 3a, 30161 Hannover
Zielgruppe: junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahre

Warum Samenkugeln?

Die Klimakrise, zunehmende Flächenversiegelung und Verschmutzung der Umwelt erschwert Insekten und anderen Tieren das Überleben in von Menschen geprägten Lebensräumen. Gerade urbane Räume sehen daher ein Verlust der Artenvielfalt in erschreckendem Ausmaß. Da ein großer Teil unserer heimischen Pflanzenarten auf Insekten wie Bienen und Hummeln als Bestäuber angewiesen sind, hat ein Verlust dieser dramatische Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem. Wir wollen Insekten eine Chance geben in der Stadt zu überleben und setzen uns für Artenvielfalt ein. Viele Grundstücke in Hannover stehen leer und könnten mit wenig Aufwand wiederbelebt werden. Auch am Straßenrand, in Vorgärten und zwischen grauen Bürogebäuden ist meist wenig ökologische Abwechslung erkennbar. All diese Orte wollen wir grüner, bunter und lebensfreundlicher gestalten. Mithilfe von Samenkugeln lässt sich Umweltaktivismus, Action und Gemeinschaft verbinden: wir wollen zum 22. Mai den Internationalen Tag der Artenvielfalt feiern und gemeinsam mit anderen (jungen) Menschen Samenkugeln machen und verteilen!

Zusätzlich zum Samenkugeln-Machen wird es außerdem einen Input geben, wo die Kugeln am Besten gepflanzt werden können und wir wollen gemütlich und gesellig bei Snacks und Getränken die Aktion genießen.

Falls du hast: Bring gerne ein bisschen altes Zeitungspapier und Eierkartons mit :).

 

Anmeldung Workshop Samenkugeln

  • Um dich ggf kurzfristig erreichen zu können.
  • Wir planen gemeinsame Mahlzeiten vegan.
  • Gibt es noch irgendwas, was wir berücksichtigen sollen? Musst du noch irgendwas wissen?