BUNDjugend  

Stark gegen Kohle!

von Daniel Braun

Wir schreiben das Jahr 2018 – Der Klimawandel ist in vollem Gange – Kohleenergie ist erwiesenermaßen ein enormer Klimakiller und jeglicher Fortbestand dieser wortwörtlich fossilen Technologie zerstört unsere Zukunft ein Stückchen weiter.
Was macht man dann natürlich?? Man baut ein neues Kohlekraftwerk! – so plant das zumindest Dow Chemical (ein globaler Chemiekonzern) in Stade.

“Rise for the Climate!” in Stade

Um zu zeigen, dass das weder gut, noch nötig und erst recht nicht gewollt ist, wurde am 8. September, der gleichzeitig weltweiter „Rise for climate -Aktionstag“ war, zu einer Demo in Stade aufgerufen. Um dieses wahnwitzige Projekt zum wiederholten Mal aufzuhalten, haben wir uns an diesem Tag auch auf den weg in den Norden gemacht und waren bei der Demo dabei 🙂
Die Veranstalter rechneten mit etwa 150 Teilnehmern, am Start waren es dann jedoch sage und schreibe 800 ! Dies hat ein deutliches Zeichen gesetzt, wie intensiv und breit der Widerstand gegen das neue Kraftwerk ist. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht, bei dem absolut friedlichen und positiven Protest für unsere Zukunft dabei zu sein… Wie es auf Demos so ist, lernten wir interessante Leute kennen, führten tolle Gespräche und hatten ein super Gefühl dabei, gemeinsam mit anderen für eine gute Sache – den Erhalt unserer Umwelt zu kämpfen.
Nach der lauten Tour durch die äußerst schöne Stader Altstadt mit mehreren Kundgebungen genossen wir noch zufrieden den Flair der Stadt bevor wir uns wieder auf die lange Rückfahrt machten – aber: ES WAR ES WERT! 🙂

Vielen Dank an die BUNDjugend Hamburg für die schönen Fotos! 🙂

Solidaritätsaktion gegen die Rodung des Hambacher Waldes

Am 14. September haben wir uns gemeinsam mit 100 Menschen in Hannover für eine spontane Solidaritäts-Aktion gegen die Rodung des Hambacher Waldes versammelt. Der Hambacher Wald wird seit Jahrzehnten von RWE abgeholzt, um Kohle abzubauen. Nun soll auch noch der 12.000 Jahre alte Kernwald den Kreissägen zum Opfer fallen. Das dürfen wir nicht zulassen! Am 14. Oktober wollen wir zu der geplanten Großdemo am Hambacher Forst fahren. Wenn du mitkommen möchtest, dann melde dich bei uns: info@bundjugend-niedersachsen.de