BUNDjugend  

Klimachallenge

Die Klimachallenge 2022 geht an den Start!

Klimaschutz in den Alltag einzubauen, ist häufig leichter, als es erst einmal scheint. Vor allem, wenn man es zusammen an geht. Deshalb wollen wir zusammen mit dir, alte Gewohnheiten hinterfragen, um in einen klimafreundlicheren Alltag zu starten!

Schon zum 5. Mal geht im März 2022 die Klimachallenge der BUNDjugend Niedersachsen an den Start. Dabei begleiten wir dich einen Monat lang mit inspirierenden & informierenden Impulsen, tauschen uns bei gemeinsamen Treffen über unsere Erfahrungen aus und helfen dir mit Tipps, Reflexionen sowie psychologischen Hilfestellungen klimafreundliches Handeln auch über den Monat hinaus in deinen Alltag zu integrieren.

Mitmachen in nur 6 Schritten!

1. Anmelden! Melde dich bis zum 24.02. als Einzelperson oder mit deiner Gruppe über das Anmeldeformular oder mit einer Mail an info@bundjugend-niedersachsen.de an.

2. Ziel festlegen! Überlege für dich, in welchem Bereich (Energie, Konsum, Ernährung, Mobilität, Müll etc.) du in deinem Leben gerne etwas verändern möchtest. Du weißt nicht, womit du anfangen sollst? Unsere Ideensammlung oder auch ein Test zu deinem ökologischen Fußabdruck (z.B. dieser hier von „Brot für die Welt“) können dir dabei helfen, dein Challenge-Ziel zu finden.

Tipp: Häufig möchten wir am liebsten alles gleichzeitig. Für langfristige Veränderung ist es aber sinnvoller Schritt für Schritt vorzugehen. Also fokussiere Dich am besten auf einen Bereich und gehe erst danach den nächsten an. 

3. Dich für Alternativen inspirieren lassen! Nun geht es darum, was Du konkret verändern kannst. Dabei kannst Du Dich auch von anderen Teilnehmenden oder Beiträgen früherer Klimachallenges inspirieren lassen!

4. Realistisch planen! Mache dir Gedanken darüber, wie du die neuen Verhaltensweisen realistisch in deinen Alltag einbauen kannst. Es bringt wenig, wenn du dich überforderst. Fokussiere Dich sonst lieber auf bestimmte Aspekte.

Tipp: Wir haben für Dich einige Tipps und Infos zum Thema ‚Gewohnheiten‚ zusammengestellt, die Dir vielleicht dabei helfen, neue Routinen zu entwickeln.

5. Impulse lesen und eigene Erfahrungen teilen! Lass Dich von unseren Impulsen in Form von inspirierenden oder auch informierenden Stories auf Instagram inspirieren, blogge hier über deine eigenen Erfahrungen und/oder schick uns Fotos oder Videos von deiner Challenge. Teile Einblicke in deine Challenge auch sehr gerne auf Social Media und verlinke uns (@bundjugend_niedersachsen)!

6. Nimm an Talkrooms teil! In diesem Jahr wollen wir uns während der Challenge erneut digital treffen. Dabei ist Raum, uns über unsere Challenge-Erfahrungen auszutauschen, uns gegenseitig zu unterstützen und zu inspirieren. Es wird auch ein kleines Quiz und noch viel mehr Spiel und Spaß geben! Solltest Du nicht an den Treffen teilnehmen können, Dich aber trotzdem mit anderen vernetzen wollen, schreib gerne an info@bundjugend-niedersachsen.de und wir finden eine Lösung!

 

Mitmachen und doppelt gewinnen!

Mehr Klimaschutz in den eigenen Alltag zu integrieren, ist an sich schon ein großer Gewinn. Aber auch darüber hinaus werden unter allen, die aktiv die Klimachallenge mitgestalten, tolle Preise verlost. Für die Teilnahme:

  • Schau dir unsere Impulse auf Instagram an und lass Dich inspirieren,
  • nimm an unseren Talkrooms bis zum 31.03.22 teil und lerne andere Teilnehmende der Challenge kennen und/oder
  • teile deine Challenge, indem du einen eigenen Impuls für die Challenge teilst, uns durch Fotos oder Videos an deinen Erfahrungen teilhaben lässt und/oder auf dem BUNDjugend Blog über deine Erlebnisse bloggst. Sende uns deine Fotos/Videos oder Texte für die Impulse in unseren Instagram-Stories gern an Kira.

 

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel wird von der BUNDjugend Niedersachsen durchgeführt und steht in keiner Verbindung zu Instagram, wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisier. Verlost werden unter allen Teilnehmenden des Gewinnspiels ingesamt 10 Gewinne. Die Auslosung der Gewinner erfolgt per Zufallsprinzip.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.03.22 um 23.59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind Personen zwischen 14 und 27 Jahren mit Wohnsitz in Niedersachsen – ausgenommen sind Mitarbeiter von JANUN e.V. und der BUNDjugend.

Der Versand erfolgt ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands. Die Kontaktaufnahme sowie die weiteren Schritte erfolgen per Instagram-Nachricht oder per E-Mail und müssen innerhalb von sieben Tagen abgeschlossen sein, sonst verfällt der Gewinn. Dabei werden für die Gewinnermittlung personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Postadresse, Kontakterlaubnis bei Presseanfragen) erfasst. Die Kontaktdaten werden nach Versand der Gewinne gelöscht. Die BUNDjugend Niedersachsen behält sich vor, das Gewinnspiel zu ändern, anzupassen oder abzubrechen. Der Gewinn kann nicht in Bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Lust, selbst ein Türchen zu gestalten?

Du hast Ideen für einen Impuls und möchtest andere Teilnehmende inspirieren? Dann werde selbst Teil der Klimachallenge und schicke uns deinen Beitrag bis zum 13.03.22 an Kira (info@bundjugend-niedersachsen.de). Bei Fragen melde Dich sehr gerne bei Kira.

 

[Anmeldeformular folgt]

 

**********************************************************

**KLIMAFASTEN 2018-2021 – Rückblick**

ClimateChance 2021

ClimateChance-Podcast 2021

Einer der wenigen Vorteile der Selbstisolation ist für viele (aber nicht alle!) Menschen, das sie mehr Zeit haben, um ihre Gewohnheiten zu reflektieren und neue Dinge auszuprobieren. In unserem Podcast werden wir im März 2021 gemeinsam über Konsum, Energie, Mobilität und Müll  sprechen.

 

 

 

KlimaChallenge 2020

In unserem KlimaChallenge-Podcast haben wir im Januar 2020 haben wir im Januar gemeinsam mit Janun e.V. über gute Vorsätze, Nachhaltigkeit im Alltag, vegane Ernährung, wie Fridays For Future unser Leben verändert hat, Minimalismus und vieles mehr gesprochen. Hört gern mal rein!

 

Klimafasten-Kalender 2019

Die letzte Fastenzeit vom 6. März bis zum 18. April haben wir mal wieder genutzt, um uns gegenseitig 44 Tage lang gegenseitig zu motivieren, Tipps zu geben und Erfahrungen auszutauschen. In unserem Klimafasten-Kalender haben sich 44 Türchen geöffnet, hinter denen sich persönliche Erfahrungsberichte und Fastentipps von Aktiven der BUNDjugend, JANUN und des BUND verbergen. Viel Spaß beim Schmökern und Nachmachen!

Außerdem gab es noch einen kleinen Beitrag zur Inspiration und einen Rückblick auf die Fastenzeit.

PS: Das Projekt hat übrigens keinen religiösen Hintergrund! 😉

 

Klimafasten 2018

Ist es eigentlich so schlimm, ohne Kühlschrank zu leben? Und wie sieht eine saisonal-regionale Ernährung im Februar aus? BUNDjugend-Aktive haben es ausprobiert und berichten euch hier von ihren Erfahrungen.

Unverpackt einkaufen – Ein Praxistest. Jörn und Neele versuchen, für ein Mittagessen komplett verpackungsfrei einzukaufen.

 

5 Wochen ohne Fertigprodukte. Leo überlebt ohne Fertigpizza, gekauftes Brot und denkt darüber nach, ob passierte Tomaten auch schon Fertigprodukte sind.

 

Futtern, was es grad gibt! Lina berichtet von ihren Erfahrungen mit saisonal-regionaler Ernährung im Wintermonat Februar.

 

 

 

Ein Haushalt ohne Plastik?! Denise checkt ihre gesamte Wohnung auf Plastik und versucht, sich möglichst gründlich davon zu befreien.

 

 

Haare waschen ohne Plastik und Chemie?! Kira und Romina berichten von ihren Erfahrungen mit Roggenmehl, Lavaerde und Haarseife.

 

 

Mein neuer Freund: Dietmar, das Fahrrad. Christin baut eine liebevolle Beziehung zum Radeln auf. Trotz Regen und Kälte.

 

 

 

Ohne Kühlschrank und Co! Kira macht eine radikale Energiediät.