BUNDjugend  

KlimaChallenge

Klimagerechtigkeit im Selbstversuch.

Ein klimagerechter Lebensstil beinhaltet wunderbare Momente… Auf dem Fahrrad in den Sonnenaufgang fahren! Die ersten Tomaten des Jahres essen, wenn die Saison endlich wieder beginnt! Veganen Schokokuchen mampfen! Ein gutes Buch lesen statt Serien bingezuwatchen! In aller Ruhe im Loseladen oder auf dem Markt einkaufen statt im Gedränge der Discounter zu hetzen! Bienenwachstücher selbst herstellen! Ein besonderes Kleidungsstück im Umsonst- oder Second-Hand-Laden zu finden! Gemeinsam mit hunderten Menschen in einer Fahrraddemo ein Klingelkonzert veranstalten! Die Radieschen vom eigenen Balkon futtern!

Der KlimaChallenge-Podcast 2020

Der Jahresanfang ist eine super-Zeit, um Gewohnheiten zu reflektieren und neue Dinge auszuprobieren. In unserem KlimaChallenge-Podcast haben wir im Januar gemeinsam mit Janun e.V. über gute Vorsätze, Nachhaltigkeit im Alltag, vegane Ernährung, wie Fridays For Future unser Leben verändert hat, Minimalismus und vieles mehr gesprochen. Hört gern mal rein.

 

 

 

 

 

 

Klimafasten-Kalender 2019

Die letzte Fastenzeit vom 6. März bis zum 18. April haben wir mal wieder genutzt, um uns gegenseitig 44 Tage lang gegenseitig zu motivieren, Tipps zu geben und Erfahrungen auszutauschen. In unserem Klimafasten-Kalender haben sich 44 Türchen geöffnet, hinter denen sich persönliche Erfahrungsberichte und Fastentipps von Aktiven der BUNDjugend, JANUN und des BUND verbergen. Viel Spaß beim Schmökern und Nachmachen!

Außerdem gab es noch einen kleinen Beitrag zur Inspiration und einen Rückblick auf die Fastenzeit.

PS: Das Projekt hat übrigens keinen religiösen Hintergrund! 😉

 

Klimafasten 2018

Ist es eigentlich so schlimm, ohne Kühlschrank zu leben? Und wie sieht eine saisonal-regionale Ernährung im Februar aus? BUNDjugend-Aktive haben es ausprobiert und berichten euch hier von ihren Erfahrungen.

Unverpackt einkaufen – Ein Praxistest. Jörn und Neele versuchen, für ein Mittagessen komplett verpackungsfrei einzukaufen.

 

5 Wochen ohne Fertigprodukte. Leo überlebt ohne Fertigpizza, gekauftes Brot und denkt darüber nach, ob passierte Tomaten auch schon Fertigprodukte sind.

 

Futtern, was es grad gibt! Lina berichtet von ihren Erfahrungen mit saisonal-regionaler Ernährung im Wintermonat Februar.

 

 

 

Ein Haushalt ohne Plastik?! Denise checkt ihre gesamte Wohnung auf Plastik und versucht, sich möglichst gründlich davon zu befreien.

 

 

Haare waschen ohne Plastik und Chemie?! Kira und Romina berichten von ihren Erfahrungen mit Roggenmehl, Lavaerde und Haarseife.

 

 

Mein neuer Freund: Dietmar, das Fahrrad. Christin baut eine liebevolle Beziehung zum Radeln auf. Trotz Regen und Kälte.

 

 

 

Ohne Kühlschrank und Co! Kira macht eine radikale Energiediät.