BUNDjugend  

­čî│ Wildkatzen und anderen ein Paradies schaffen ­čś╗

Pflanzaktion f├╝r die Artenvielfalt

Zwei Schulklassen und Aktive der BUNDjugend Niedersachsen haben im M├Ąrz 2024 einen Wildkatzen-Korridor angelegt. Wir haben verschiedene Str├Ąucher als Waldrand gepflanzt und spielerisch mehr ├╝ber den Lebensraum von Wildkatzen und anderen Wildtieren gelernt.

Spielerisch mehr ├╝ber die Wildkatze lernen

Aus einer Wildkatzen-Geschichte lernten wir mehr ├╝ber die Probleme und Bed├╝rfnisse von Wildkatzen sowie wie man diese von Hauskatzen unterscheiden kann. Gefahren der Wildkatze wurden mit einem weiteren Spiel erkannt und L├Âsungswege gesucht. Wir spielten verschiedenen Renn-, Such- und Fangenspielen rund um das Thema Wildkatze und strukturreiche W├Ąlder. Es wurden f├╝r diese Aktion neue Spiele zum Thema „Strukturreichtum“ und „Pflanzenkunde“ entwickelt und ausprobiert. Bei dem entwickelten „Pflanzen-Memory“ sollen Kinder ein Bezug zu den jungen Str├Ąucher-Stecklingen bekommen, die sie im Anschluss selbst pflanzen: Welche Str├Ąucher sind das? Wie sehen die Bl├Ątter, die Bl├╝ten, Fr├╝chte und die Rinde des Wei├čdorns, der Schlehe oder der Vogelbeere in ein paar Jahren aus

Wir sind gespannt, ob die Str├Ąucher nun gut wachsen. Wie es wohl in einem Jahr dort aussehen wird? Gern wieder!

Nach der Schulung ist vor der Aktion

Die Aktion wurde von Teamer*innen aus dem Projekt „Wildkatzenw├Ąlder von morgen“ vorbereitet und durchgef├╝hrt. Diese haben vorher an einer Schulung teilgenommen und konnten das Wissen daraus nun praktisch ausprobieren. Die Teamer*innen haben konnten in der Vorbereitung ihr Wissen ├╝ber die verschiedenen Str├Ąucher vertiefen.

F├Ârderung